Über uns

Die Mühlenkinder sind eine altersgemischte inklusive Gruppe mit maximal 15 Plätzen für Kinder von 1,5 Jahren bis zum Schuleintritt. Unsere Eltern-Kind-Initiative ist ein Kindergarten in freier Trägerschaft und wird von den Eltern selbst verwaltet und organisiert. Die Betreuung erfolgt durch drei pädagogische Fachkräfte.

Die Mühlenkinder wurden im Jahr 2000 durch Eltern des Vereins KulturRaum Rommelmühle e. V. gegründet. Der Verein ist der Träger des Kindergartens. Aus einer Spielgruppe entstand die altersgemischte Eltern-Kind-Initiative „Die Mühlenkinder“. Eltern, die für ihre Kinder nach passenden Betreuungsmöglichkeiten suchten, fanden zusammen und renovierten Räume im Haus Flößerstraße 58. Mit der Einstellung einer Erzieherin wurde der Betrieb aufgenommen. Engagement, Ideen, Planung und handfestes Anpacken war notwendig, um dies alles zu realisieren. Im Herbst 2004 erfolgte der Umzug in die vereinseigenen Räume des KulturRaum Rommelmühle e. V.

 

Betreuungszeiten:

Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr

(oder ohne Mittagessen von 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr)

a

Die Mühlenkinder sind eine altersgemischte Gruppe mit 15 Plätzen für Kinder im Alter von 1,5 Jahren bis zum Schuleintritt.

a

Eine wichtige Grundlage der Mühlenkinder als Eltern-Kind-Gruppe ist es, dass Familie und Kindergarten sich füreinander öffnen.

a

Die Räumlichkeiten der Mühlenkinder wurden von Eltern in liebevoller Eigenarbeit ausgebaut und gestaltet.

Sie haben Interesse am Kinderhaus? Setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung, füllen unser Kontaktformular aus oder rufen Sie uns an.